Die Sehnsucht nach Authentischem und die Rückkehr des Ichs


Authentizität und Ehrlichkeit sind erfolgreich und gefragt, sich klar darzustellen, ohne Unterschied zwischen Fassade und Persönlichkeit. Ich freue mich über diesen Paradigmenwechsel und dass aus Überdruss an "wir sind, was wir scheinen" wieder der Hunger nach Glaubwürdigkeit zurückkehrt. Oftmals ist diese Haltung beim Marketing noch nicht angekommen, da meiner Meinung nach sowohl für eine Marke als auch ein Unternehmen gilt, dass Image nicht erfunden werden kann. Man sollte vielmehr das Echte freilegen, für Unverwechselbarkeit und Eigenständigkeit sorgen und somit die Markenpersönlichkeit stärken.

In diesem Sinne: Obwohl Sie von mir, wie von einer Full-Service-Agentur betreut werden, ist der Menüpunkt "Agentur" nicht ganz richtig. Treffender ist der Begriff "Netzwerk", da keine räumliche Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten am Electra-Projekt besteht. Electra-Design ist also eine virtuelle Design-Agentur und am Ende dann doch nur ich, der Gestalter, mit dem Sie es als Ansprechpartner zu tun haben und der die entsprechenden Fäden im Netzwerk zieht. So mache ich das, was ich gerne mache und kann. Und für alles andere, weiß ich jemanden.

e_design_portrait_imac

 

Juni 2013
Tante Emma Laden & Café...

weiter »